Hormon-Zyklus-Massage©

  • Sehnst du dich nach Entspannung und mehr Weiblichkeit?
  • Mehr Lebenslust, Kraft und innere Mitte?

Die Hormon-Zyklus-Massage wird seit den 90iger Jahren in Deutschland, in erster Linie unterstützend zur Kinderwunschbehandlung, während und nach einer Schwangerschaft eingesetzt und findet Anwendung rund um die ganzheitliche Frauengesundheit:

Unterstützung im Bereich Frauengesundheit, Aktivierung der weiblichen Selbstheilungskräfte und Lebenslust, Entspannung des Bauchbereiches, Entschlackung, Lösen von Blockaden und Stressreduktion.

  • Anne, 25, Schwabach

    „Seit Absetzen der Pille leide ich an starken Regelschmerzen mit Migräne, Stimmungsschwankungen und fühle mich schlapp. Die Hormon-Massage von Sandra, in Kombination mit einem Coaching hat mir sehr geholfen. Vor allem weiß ich jetzt, was ich selbst in dieser Zeit machen kann, dass es mir besser geht ohne künstliche Hormone nehmen zu müssen.“

  • Barbara, 38, Schwaig

    „Mein Zyklus wurde nach 3 Massagen schon viel regelmäßiger und wir freuen uns nun über unser lang ersehntes Wunschkind, Paul! Danke liebe Sandra, du hast mich in dieser schweren Zeit so liebevoll und professionell begleitet.“

  • Louisa, 33, Erlangen

    „Ich fühle mich bei Sandra sehr gut aufgehoben und kann sofort entspannen. Sie hat eine warmherzige und verständnisvolle Art und viel Wissen und Erfahrung in diesem Bereich.“

  • Kerstin, 44, Nürnberg

    „Die Massage gönne ich mir mehrmals im Jahr, nach 3 Kindern, ist mein Gewebe nicht mehr das straffeste. Es stärkt mich als Frau und in Kombination mit einer Ernährungsberatung bei Sandra konnte ich 8 kg abnehmen. Ich fühle mich insgesamt viel stabiler, gelassener und habe mehr Kraft und Sicherheit auch während meiner Tage. Bin echt begeistert.“

Ansatz

Mittels sanften und streichenden Massagegriffen wirkt die Frauenmassage auf emotionaler Ebene für Wohlbefinden und Ausgleich. Dadurch können Stress- und Erschöpfungszustände positiv beeinflusst und vielfältige Frauenbeschwerden in ihrer Heilung unterstützt werden.

Sie besteht aus unterschiedlichen Sequenzen, die je nach Beschwerdebild oder Lebensphase der Frau kombiniert werden. Neben der Wirkung auf den Körper (Faszien, Organe und Muskulatur), wirkt sie auf das vegetative Nervensystem sehr entspannend, sie fördert die Intuition und Kreativität und stärkt die weibliche Seite der Frau.

Sie wird u.a. begleitend angewendet bei:

  • Zyklusstörungen und -beschwerden
  • PMS (Prämenstruelles Syndrom)
  • Hormonschwankungen
  • Erleichterung der Geburt
  • Revitalisierung des Gewebes nach einer Geburt
  • Endometriose, Zysten, Verklebungen der Eileiter
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Kinderwunsch
  • nach Fehlgeburten
  • Schilddrüsenfehlfunktionen
  • zur Kräftigung und Stärkung der Gebärmutter
  • Verdauungsbeschwerden

zusätzlich kann sie unterstützend wirken bei:

  • Entgiftung und Entschlackung
  • Anregung des Lymphflusses
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Migräne, Stress
  • Stimmungsschwankungen
  • Unlust und Müdigkeit
  • Entspannung der Nacken-, Rücken- und Bauchmuskulatur

Ablauf

Die Massage dauert 45-90 min je nach Beschwerdebild. Der erste Teil wird im Sitzen durchgeführt, mit der unterstützenden Wirkung der Schwerkraft wird der Hals-, Nacken und Rückenbereich massiert und Spannungen gelöst. Der zweite Teil findet in entspannter Rückenlage statt und der Bauch wird dabei ganz sanft berührt. Es wird mit hochwertigem biologischen Olivenöl massiert, das sehr gut verträglich und 100% natürlich ist. Der Rest der Kleidung kann angelassen werden.

Anwendungsempfehlung

  • zur Gesunderhaltung:  3-4 Massagen pro Halbjahr
  • während / nach der Schwangerschaft: nach Absprache
  • unterstützend bei hormonellen oder Unterleibsbeschwerden: mind. 6 Massagen im Halbjahr
  • begleitend bei Kinderwunsch: 2-3 Massagen im Zyklus

Wichtige Anmerkungen

Die Frauen-Hormon-Massage hat nichts mit Kamasutra oder erotischer Frauenmassage zu tun. Sie ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten und gibt keinerlei Heilversprechen.

Wenn du noch weitere Informationen brauchst, dann schreibe mir gerne eine E-Mail und ich werde dir schnellstmöglich antworten.